Schriftgröße:  kleiner | größer
Sprache: DE | EN | RU | AR


 
Jungforscher/innen-Gruppe der AG Hochbegabung

2007/08 - 2009/10


Mit Förderung der Karg-Stiftung für Hochbegabtenförderung (Frankfurt/Main) wurden in den Schuljahren 2007/08 bis 2009/10 eine Jungforscher-/innen-Gruppe junger hochbegabter (bzw. hochmotivierter und hochleistender) Jugendlicher (Alter 15-17 Jahre) durchgeführt. Leider gab es für den Kurs 2010/11 bis zur Deadline nicht genügend Anmeldungen, sodass das Projekt im laufenden Schuljahr leider nicht stattfindet. 


 

Bei wöchentlichen Treffen durchliefen die Teilnehmer/-innen ein neurowissenschaftliches Curriculum, das insbesondere die Bereiche Psychologie, Neurophysiologie/-anatomie und  Methoden der Hirnforschung einschl. Statistik abdeckte. Es wurden, ausgehend von einer soliden Literaturrecherche, 1-2 komplette neurowissenschaftliche Studien definiert und durchgeführt.


Die Umgangssprache bei den Treffen ist in großen Teilen Englisch, um Redehemmungen abzubauen und sich in das Wissenschaftsenglisch einzuarbeiten.

Die Jungforschergruppe wurde von Christian Hoppe geleitet.
Projektleiter/Antragsteller waren Christian Hoppe und Christian E. Elger.

   


>>> Fotoserie 20.08.2007: Jungforschergruppe 2007/08
 

 

>>> Fotoserie 22.06.2009: Jungforschergruppe 2008/09

Homepage der Uniklinik Bonn